Informationen zur Mund-Nasen-Bedeckung

angepasste Hygieneregeln ab 09.11.2020
6. November 2020
Quarantäne Klasse 4
19. November 2020

Liebe Eltern,

die von Schülern i. d. R. verwendeten Community-Masken (Stoffmasken) bzw. OP-Masken dienen der Unterbrechung von Infektionswegen. Die Abgabe von Tröpfchen und Spritzern beim Sprechen, Husten oder Niesen durch den Träger wird durch das Tragen reduziert.

Bitte beachten Sie dazu die Pressemitteilung der DGUV: https://www.dguv.de/de/mediencenter/pm/pressemitteilung_411780.jsp

„Den Berufsgenossenschaften und Unfallkassen liegen aktuell keine Informationen vor, die belegen, dass das Tragen einer MNB aus textilem Gewebe die Atmung in einem gesundheitsgefährdenden Maße beeinträchtigt oder eine so genannte ‚CO2-Vergiftung‘ auslösen könnte. Umgekehrt sehen die Träger der gesetzlichen Unfallversicherung in MNB eine Maßnahme, das Risiko von Tröpfcheninfektionen mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 zu verringern, wenn der Mindestabstand nicht gewährleistet ist….“ (Auszug vom 10.11.2020)

Schriftgröße
Kontrast